Erste deutsche Snack-Marke produziert TV-Spot exklusiv zum Super Bowl

  • Football-Fieber in Deutschland nicht zu bremsen: 10 Millionen Fans, bis zu 16,9 Prozent Marktanteil bei den Play-offs in 2019
  • Starker Spielzug: Chio Tortillas sendet exklusiven Football-Werbespot erstmals in der Final-Nacht auf ProSieben bei „ran Football: NFL Super Bowl 2020“
  • Chio Tortillas als Sponsor des „ran Football“-Studios auf ProSieben mit starker Kampagne und prominenten Markenbotschaftern

Der Countdown läuft – in nur wenigen Tagen heißt es „Kick-off“ für eines der größten Sportevents des Jahres: ProSieben überträgt am 2. Februar mit „ran Football: NFL Super Bowl 2020“ ab 22:45 Uhr das Finale der US-amerikanischen Football-Liga live aus Miami. In den ersten Werbeblöcken feiert in diesem Jahr ein neuer Werbespot von Chio Tortillas Premiere.

Das Besondere: Die Marke ist die erste in Deutschland, die extra einen Spot für das Finale produziert hat – und ihn ganz nach amerikanischem Vorbild erstmalig in der wichtigsten Nacht der Saison sendet. Denn das Medien-Spektakel zum Finale reißt Zuschauer und Presse jährlich nicht nur mit starken Spielzügen mit, sondern auch mit fulminanten Halbzeitshows sowie kreativen TV-Spot, die eigens für das Event produziert werden.

Der Chio TV-Spot ist ein Highlight der diesjährigen Kampagne, die pünktlich zu den Play Offs 2020 gestartet ist. Welches Potenzial in der deutschen Football-Szene steckt, hat Chio Tortillas schon länger erkannt: Als erste deutsche Snack-Marke hat sie früh das Feld betreten, denn Tortillas gehören sowohl in den USA als auch in Deutschland zum wichtigsten Football-Spiel des Jahres einfach dazu. Seitdem nutzt die Marke den Football-Trend professionell für sich. Allein in 2019 hat sich Chio Tortillas dank kreativer Marketing-Maßnahmen ein überragendes Umsatzwachstum von über 60 Prozent in der heißen Phase der Saison erspielt.

In diesem Jahr erneut ein fester Teil des Kampagnenteams sind die deutschen Gesichter des American Football und Chio Markenbotschafter: Patrick „Coach“ Esume und Christoph „Icke“ Dommisch. Auf den Social Channels teilten die beiden Moderatoren des ProSieben „ran Football“-Studios bereits Spaß, Sportwissen und Chio Tortillas.

Chio Tortillas TV-Spot – der Touchdown unter den Werbespots

Einen Schritt weiter geht die Marke Chio dieses Jahr mit den beiden Football-Pros in den Hauptrollen ihres exklusiven Spots. Dieser kann in keinem besseren Setting spielen als an jenem Ort, auf den am Event-Tag alle Blicke gerichtet sind – dem Football-Feld. Gemeinsam mit einer Mannschaft in voller Ausrüstung zeigen sich Coach Esume und Icke in ihrem Element: der Coach auf seine mitreißende Art als Trainer und Motivator, während Icke als stolzer Verteidiger seines Lieblingssnacks kein Yard zu weit ist. Die Zuschauer in Deutschland erwartet damit ein wahres Storytelling-Glanzstück; ein humorvoller Mix aus echtem Football-Fieber, Snack-Spaß und inspirierendem Teamgeist!

Saskia Rosendahl, Head of Marketing Chio & Head of Communications bei Intersnack:

„Die deutsche Football-Fanszene wächst kontinuierlich – und das Thema passt ideal zur Marke Chio. Tortillas sind sowohl in den USA als auch in Deutschland der Snack zum Football. Wir haben diesen Trend bereits vor zwei Jahren als erste deutsche Snack-Marke erkannt und für uns genutzt. Mit unserem exklusiven TV-Spot zum Saisonfinale gehen wir in diesem Jahr noch einen Schritt weiter und machen auch in Deutschland die Werbepause zum Entertainment-Highlight.“

Starke Offense: Werbepausen sind längst ein Event für sich

Der Hype um die TV-Spots in den Werbepausen des Football-Finales macht mancherorts sogar dem Spiel selbst Konkurrenz: Einige Zuschauer in den USA schalten das Finale allein wegen der Werbespots ein. Auch in Deutschland haben die Spots längst Kult-Status erreicht: Jahr für Jahr werden zahlreiche Rankings in Medien veröffentlicht, die die besten Spots küren. Warum diese mittlerweile genauso ein „Watch-Event“ sind wie das Spiel selbst, erklärt ein Marketingprofessor in einem aktuellen F.A.Z-Bericht: Der Zauber des sportlichen Großevents färbe auf die Spots ab und mache sie damit selbst zum sozialen Ereignis. Besonders sehenswert macht die TV-Spots in der Spiel-Nacht zumeist ein ungewöhnliches, mutiges Storytelling, kinofilmreife Aufnahmen, ein einzigartiger Humor und die Einbindung einiger der bekanntesten Stars der Welt.

Must-See auch in Deutschland: insgesamt 177 Millionen TV-Kontakte

Dieses Timeout dürfte Fans schmecken: Als erste Marke überhaupt macht Chio Tortillas dank ihres exklusiven Spots die Werbepause auch in Deutschland zu einem Entertainment-Highlight. Als offizieller Sponsor des populären „ran Football“-Studios auf ProSieben erhält Chio Tortillas auch dieses Jahr die volle TV-Aufmerksamkeit. 2019 verzeichneten die Football-Übertragungen in Deutschland ein Plus von 22 Prozent. Allein die Play-Off-Spiele erzielten teils bis zu 16,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Beeindruckende 119 Millionen TV-Kontakte wurden in 2019 mit den Ausstrahlungen der Play-Off-Spiele und des Finales in Deutschland erreicht.

Chio macht den Run: kein Football-Spiel ohne Tortillas

Der TV-Spot wird neben der Social-Media-Kampagne mit über 20 Millionen Zielgruppenkontakten von einer umfassenden PR-Kampagne mit Verlosungen sowie einer aufmerksamkeitsstarken Präsentation am POS begleitet. Mit umfangreichen Marketing-Maßnahmen sorgt Chio abermals dafür, dass Tortillas weiterhin als die Football-Knabberei an der Spitze der Stats stehen. Zur Entwicklung des Gesamtkonzepts hat Chio Tortillas die Ulmer Kreativagentur Rupp – die Markenflüsterer ins Boot geholt.

 

Quelle: Presseportal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

To use BrandCaptcha you must get an API Key