Ordentliche Kapitalerhöhung

Die ordentliche Kapitalerhöhung vollzieht sich durch Ausgabe neuer Aktien. Hierzu ist ein Beschluss mit mindestens Drei­viertelmehrheit des bei der Hauptversammlung vertretenen Kapitals erforderlich. Es existieren jedoch keine Begrenzungsvorschriften über das Emissionsvolumen der neuen Aktien.

Weiterlesen