Erneute Gastro-Schließung: Coca-Cola bietet weiterhin Soforthilfe und investiert in eigene Spenden- und Informationsplattform LOKALFREUN.DE

Geschlossene Restaurants, Bars und Clubs: Die erneute Schließung der Gastronomie in ganz Deutschland stellt die Branche vor extremen Herausforderungen. Davon ausgenommen sind die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause. Ein Grund mehr für Coca-Cola die Branche mit weiteren Investments in die Soforthilfe für die Gastronomie zu unterstützen. Das heißt konkret: Das bereits zu Beginn der Pandemie initiierte Projekt LOKALFREUN.DE wird mit mehr Spenden-Budget fortgeführt und um weitere Maßnahmen ergänzt, um in der aktuellen, kritischen Situation nachhaltig zu helfen.

Weiterlesen

E-Commerce-Branche fordert Abschaffung der Umsatzsteuer auf Sachspenden

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh) und die innatura gGmbH fordern, Sachspenden an gemeinnützige Institutionen vollständig von der Umsatzsteuer zu befreien. „Der Staat muss hier vom Bremser zum Förderer der Spendenbereitschaft in Deutschland werden“, so bevh-Präsident Gero Furchheim. Weiter: „Wenn Sachspenden an gemeinnützige Institutionen steuerlich mit einem Wert von 0 Euro veranlagt würden, läge hier der effektivste Hebel, um die Vernichtung von Überhängen und Retouren zu vermeiden.“ Ein Schritt, der längst überfällig und im Sinne der Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz unabdingbar ist.

Weiterlesen