„Das Smartphone wird zum Autoschlüssel“: LG Innotek entwickelt „digitales Autoschlüsselmodul“

  • Auf Grundlage der Ultra-Breitband-Technologie
  • Branchenweit höchste Präzision bei der Standorterkennung mit verbesserter Sicherheit
  • „Beschleunigung des Markteinstiegs für digitale Schlüssel in der Automobilbranche“

LG Innotek (CEO Cheol-dong Jeong) hat am 25. Januar bekannt gegeben, dass es gelungen ist, ein digitales Autoschlüsselmodul mit verbesserter Präzision und höheren Sicherheitsstandards bei der Standorterkennung zu entwickeln.

Bei dem digitalen Autoschlüsselmodul handelt es sich um eine Kommunikationskomponente, die in einem Auto installiert ist und die drahtlose Datenübertragung zwischen dem Auto und einem Smartphone ermöglicht. Der digitale Schlüssel ist ein Autoschlüssel der nächsten Generation, mit dem die Benutzer die Autotür öffnen oder schließen oder den Motor per Smartphone starten können. Der Fahrer kann mit dem Smartphone Fahrzeugfunktionen wie Fahrstrecke, Kraftstoffeffizienz, Reifendruck etc. auf einen Blick überwachen und das Fahrzeug steuern.

Der digitale Schlüssel kann außerdem an andere Personen ausgeliehen werden oder es können nur bestimmte Funktionen wie das Öffnen oder Schließen des Kofferraums über eine Smartphone-App zugelassen werden. Die Notwendigkeit eines physischen Schlüssels und damit auch das Risiko, den Schlüssel zu verlieren, fällt weg. Bei der Fahrt muss sich das Smartphone im Inneren des Autos befinden, was die Gefahr von Autodiebstahl reduziert.

Ebenso wie die Nachfrage nach Carsharing- und Mietdienste in letzter Zeit gestiegen ist, steigt auch die Nachfrage nach einem digitalen Autoschlüssel-Modul jedes Jahr. Die bisherigen digitalen Autoschlüsselmodule wiesen jedoch eine geringe Genauigkeit bei der Standorterkennung sowie Bedenken hinsichtlich geringer Sicherheit auf, da sie beispielsweise anfällig für Hacking waren.

Das von LG Innotek entwickelte digitale Autoschlüsselmodul verwendet die Ultra-Breitband-Technologie (UWB), eine drahtlose LAN-Kommunikationstechnologie, sowie einen proprietären Algorithmus, der die Genauigkeit der Standorterkennung verbessert. Darüber hinaus hat das Modul die Sicherheit durch die Anwendung einer unternehmenseigenen Technologie zur Verhinderung von Hacking erhöht.

Branchenweit höchste Präzision bei der Standorterkennung mit verbesserter Sicherheit

Das von LG Innotek entwickelte digitale Autoschlüsselmodul erkennt den Standort eines Smartphones mit 5 Mal höherer Genauigkeit als bisherige Schlüsselmodule. Der Fehlerbereich des Moduls zwischen dem tatsächlichen Standort des Smartphones und dem Erkennungsort wurde von 50 cm auf unter 10 cm verringert.

Während beispielsweise ein gewöhnliches Autoschlüsselmodul feststellen konnte, dass sich ein Smartphone zwischen 4,7 m und 5,2 m vom Modul entfernt befindet (wobei das Telefon tatsächlich 5 m entfernt ist), erkennt das neue digitale Autoschlüsselmodul von LG Innotek, dass sich das Smartphone in einer Entfernung von zwischen 4,9 m und 5 m befindet, ist also deutlich präziser.

Dafür verwendete LG Innotek die Ultra-Breitband-Technologie mit besserer Präzision für Entfernung und Richtung als die Bluetooth Low Energy (BLE)-Technologie. Darüber hinaus verwendete LG Innotek für das Modul die unternehmenseigene Designtechnologie für eine drahtlose Kommunikationsantenne sowie den unternehmenseigenen Standortmessalgorithmus.

Je präziser ein digitales Autoschlüsselmodul den Standort eines Smartphones erkennt, desto vielfältiger und bequemer können Funktionen implementiert werden. Das digitale Autoschlüsselmodul kann den Standort des Smartphones erkennen, die Fahrertür im Voraus öffnen oder den Motor automatisch anlassen.

Darüber hinaus bietet es dem Fahrer ein individuell abgestimmtes Fahrumfeld. Wenn mehrere Personen dasselbe Autonutzen, kann das Modul den Standort des Smartphones erkennen und stellt den Fahrersitz oder die Seitenspiegel automatisch für den entsprechenden Fahrer ein. Wenn mehrere Personen mit dem gleichen digitalen Autoschlüssel in das Fahrzeug einsteigen, erkennt das Modul die Person auf dem Fahrersitz.

Dieses Modul verbessert auch die Sicherheit des Fahrzeugs. Die von LG Innotek entwickelte Technologie zur Verhinderung von Hacking verhindert elektromagnetische Störungen und Manipulationen der Kommunikation zwischen Fahrzeug und Smartphone. Dies reduziert die Möglichkeit des Autodiebstahls durch den Verlust des Smartphones oder digitales Schlüssel-Hacking drastisch.

Zusätzlich zu all diesen Funktionen ist das digitale Autoschlüsselmodul kompakt und schlank. Das Modul, das dank der hochpräzisen Hochintegrationstechnologie die Größe eines einzelnen Clips hat, enthält etwa 60 Komponenten, darunter auch ein Hochfrequenzelement und ein Leistungsblockelement. Mit seiner kompakten Größe kann es überall im Inneren oder außerhalb des Fahrzeugs angebracht werden.

Außerdem entspricht das Modul den neuesten Standards des Car Connectivity Consortium, einer globalen Standardisierungsorganisation für digitale Schlüssel, die die Verwendung unabhängig von Land, Gelände und Fahrzeugtyp ermöglicht. LG Innotek ist ein Kernmitglied dieser Organisation und beteiligt sich in Zusammenarbeit mit großen globalen Unternehmen der Branche aktiv an der Standardisierung digitaler Autoschlüssel.

„Beschleunigung des Markteinstiegs für digitale Schlüssel in der Automobilbranche“

Mit dem digitalen Autoschlüsselmodul will LG Innotek aktiv den Markt für hochmoderne Kommunikationskomponenten erobern. Das Unternehmen führt aktiv Werbeaktionen für globale Hersteller von Fahrzeugen und Fahrzeugkomponenten in den USA, Japan und Europa sowie in Korea durch, mit dem Ziel, das Produkt bis 2020 in Serie zu produzieren.

Insoo Ryu, Leiter des Geschäftsbereichs Automotive Components & Electronics, erklärte: „Mit dem digitalen Autoschlüsselmodul können verschiedene Mobilitätsdienste eingebaut werden, die einen Mehrwert für den Kunden bedeuten.“ Weiter erklärte er: „Wir werden weiterhin innovative Automobilkomponenten entwickeln, die den Fahrern ein bequemes, sicheres und angenehmes Fahrerlebnis bieten.“

Laut Strategic Analytics, einer globalen Marktforschungsinstitution, wird die Anzahl der Fahrzeuge mit digitalem Schlüssel auf dem Weltmarkt von 6,3 Millionen im Jahr 2020 um 360 % auf 28,9 Millionen im Jahr 2025 steigen.

www.lginnotek.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1425476/1_LG.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1425475/2_LG.jpg

Pressekontakt:

Ji-eun Jeong
Communication Team
LG Innotek
Seoul
Südkorea
+82-10-5250-9899
agrement5@lginnotek.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.