Das Management des finanzwirtschaftlichen Gesamtrisikos

Das finanzwirtschaftliche Gesamtrisiko einer Unternehmung ergibt sich aus den Determinanten Kapitalstruktur, Kostenstruktur sowie Renditestruktur. Im Rahmen der folgenden Darstellung werden diesen Bestimmungsfaktoren des Gesamtrisikos die jeweiligen unternehmenspolitisch relevanten Managementinstrumente zugeord­net.

Die Determinanten des finanzwirtschaftlichen Gesamtrisikos

Durch eine Analyse des Zusammenhangs zwischen den drei Determinanten des Ge­samtrisikos und durch eine Darstellung der den Managementinstrumenten zugrunde­liegenden Optimierungsüberlegungen können die Gründe für die dargelegte Ent­wicklung des Verschuldungsgrades aufgezeigt werden.

Determinanten des Gesamtrisikos
Determinanten des Gesamtrisikos

 

Zum Einfluss des finanzwirtschaftlichen und operativen Leverage-Effektes auf das Management des Gesamtrisikos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

To use BrandCaptcha you must get an API Key