Diskontkredit

Bei einem Diskontkredit werden noch nicht fällige, in Wechselform verbriefte Forde­rungen (Besitzwechsel) unter Abzug von Diskontierungskosten an ein Kreditinstitut verkauft und damit der Geldumwandlungsprozess beschleunigt. Bei dieser Finanzie­rungsmöglichkeit über den Wechseldiskontkredit handelt es sich um eine Umschich­tung auf der Aktivseite der Bilanz (Aktivtausch).

Weiterlesen

Kontokorrentkredite

Der Kontokorrentkredit ist die am häufigsten auftretende Form des kurzfristigen Geldkredits vom Bankenkreditmarkt. Der Kontokorrentkredit beinhaltet unter Einräumung einer Kreditlinie (Höchstüberziehungssumme) und gegebenenfalls unter Sicherheitenstellung die Möglichkeit, zur Erfüllung der Zahlungsverpflichtungen trotz fehlender Guthaben Überweisungen zu Lasten des Kontokorrentkontos in lau­fender Rechnung in Auftrag zu geben und damit das Konto zu überziehen.

Weiterlesen